Versicherungsexperte (m/w)

Berlin, Germany · Insurance

Description

HeavenHR ist ein aufstrebendes, innovatives Softwareunternehmen, das von internationalen Investoren und erfahrenen Business Angels unterstützt wird. Die Plattform von HeavenHR revolutioniert die Personalarbeit, indem alle Teilbereiche des Personalmanagements verbunden werden und gibt den Unternehmen somit Zeit zurück, die sie für ihre Kernaufgaben benötigen. Von der Verwaltung der Mitarbeiter über Lohnabrechnung bis zu Altersvorsorge und Versicherungen – alles auf einer Plattform!

Mittlerweile hat unser Versicherungsteam richtig viel zu tun. Jetzt brauchen wir Dich als Versicherungsexperte/-in, um unsere Kollegen bei der Kundenberatung zu unterstützen.


Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, ich heiße Nhi, arbeite im Recruiting bei HeavenHR und hatte gerade die Gelegenheit mit unserer Versicherungsexpertin Karoline zu sprechen, die Dir einen Einblick in Deinen zukünftigen Alltag bei HeavenHR geben wird und Dir erzählen wollte warum sie sich für HeavenHR entschieden hat.

Film ab...



Karo.png


Hi Karoline, bevor wir anfangen würde mich interessieren was Du vor HeavenHR gemacht hast.

Nach meiner Ausbildung zur Versicherungskauffrau bin ich ganz klassisch bei einer Agentur eingestiegen. Ich wollte dann aber nicht mehr an Vorgaben aus der Zentrale gebunden sein und habe mich selbstständig gemacht. Mit meinem eigenen Maklerbüro konnte ich zwar alles selbst entscheiden und für meine Kunden aus allen Versicherungen das beste Produkt auswählen, war aber auf mich allein gestellt und mir haben ganz einfach die Nähe und der Austausch zu Kollegen gefehlt. Dann habe ich HeavenHR entdeckt und ich fand meine jetzigen Kollegen gleich sympathisch und das Geschäftsmodell sehr spannend. Alle Gespräche liefen super und das Jobangebot ließ nicht lange auf sich warten. Ich kann nur sagen, es war eine gute Entscheidung, jeder Tag ist anders und ein tolles Team hält mir den Rücken frei.

Du erwähntest bereits, dass sich der Alltag in einem Versicherungsbüro deutlich von HeavenHR unterscheidet. Wie sieht denn ein typischer Tag bei HeavenHR aus?

Einen typischen Tag gibt es eigentlich gar nicht, denn immer steht etwas anderes an. Gestern zum Beispiel war ich um 9 Uhr im Büro und hab’ erstmal einen frisch gemahlenen Kaffee getrunken. Dann ging es auch schon los mit den ersten Terminen, die natürlich auch vor- und nachbereitet werden mussten. Die Nachbereitung ist immer etwas intensiver, da die Angebote geschrieben und die Versicherer kontaktiert werden müssen. Zum Glück helfen mir hier meine Kollegen im Backoffice, so dass der ganze Papierkram nicht bei mir hängen bleibt. Mittags machen wir oft Team Lunch mit Kollegen aus anderen Bereichen, die mich über neue Features in der HeavenHR Software updaten. Am Nachmittag ging’s dann weiter mit Terminen und dann habe ich noch einen Workshop für betriebliche Altersvorsorge vorbereitet, der heute stattfindet. Dann war der Tag auch schon wieder vorbei und es war höchste Zeit zum Sport zu gehen.

Da Du schon das Thema „Beratungsgespräche“ angesprochen hast – wie sieht die Interaktion mit den Kunden aus?

Das schöne am Job bei HeavenHR ist, dass jedes Beratungsgespräch anders ist und auch woanders stattfindet. Mal habe ich Beratungsgespräche im HeavenHR Office via Screensharing, mal kommen die Kunden zu uns in die Bergmannstraße. Ab und zu fahre ich auch zum Kunden hin. Man ist ständig in Bewegung – das mag ich total. Mit Stress ist die Arbeit auch verbunden, aber es ist vorwiegend positiver Stress ;).

Wie akquirierst Du denn überhaupt Kunden?

Den klassischen Akquiseprozess von früher gibt es nicht mehr, da die Kunden über die HeavenHR Software zu uns kommen. Meist sind die Kunden schon informiert – auch da hilft uns die HeavenHR Software mit den Infoseiten. Ich kann mich also ganz auf die Beratung konzentrieren. Selbst die Terminvereinbarung fällt meistens weg, da sich die Kunden in ihrem Account einfach selbst einen Termin mit mir buchen können.

Wie läuft das mit der HeavenHR Software genau ab?

Die Kunden können sich in ihrem Account über bestimmte Produkte informieren und dann Interesse an einer Beratung äußern. Ich werde dann darüber informiert, nehme Kontakt zum Kunden auf und frage was für eine Art von Beratung gewünscht ist. Bei meinen Beratungsgesprächen werde ich auch oft nach der Software gefragt, insbesondere wo im persönlichen Account man die abgeschlossenen Verträge sehen kann.

Welche Versicherungsprodukte verkaufst Du denn?

Der Fokus liegt bei der betrieblichen Altersvorsorge, Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, also den anspruchsvollsten Produkten für Privatpersonen, die es auf dem Markt gibt. Aber selbstverständlich können Kunden auch alle anderen Produkte mit mir abschließen. Da wir unabhängige Makler sind, können wir unseren Kunden Verträge bei jeder Gesellschaft anbieten.

Was sind die größten Herausforderungen bei HeavenHR?

Zum einen musste ich lernen zu delegieren, da ich das noch nie gemacht habe. Ich muss jetzt nicht mehr alles alleine machen, sondern kann meine Aufgaben abgeben, um mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Zum anderen sind es die Kunden, die oft nicht die klassischen Kunden sind – also keine 40+ mit Haus und Auto etc. – sondern oft junge Menschen, die sehr international geprägt sind. Diese Kunden haben natürlich ganz andere Bedürfnisse, andere Ansprüche und andere Fragen. Es ist jedes Mal eine Herausforderung auch was die Beratungsgespräche in englischer Sprache angeht aber das finde ich persönlich sehr spannend.

Das hört sich nach einem abwechslungsreichen Alltag an. Würdest Du noch etwas als Highlight bei der Arbeit hinzufügen?

Auf jeden Fall. Ich finde das Teamlunch super. Alle kommen sehr gut miteinander aus und die Atmosphäre ist toll. Das merkt man auch bei unseren monatlichen Office Parties. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass alle Abteilungen miteinander verknüpft sind. Zum Beispiel würde das IT Team nicht mehr existieren, wenn unser Software Sales Team keine neuen Kunden gewinnt. Ohne die neuen Softwarekunden, würde ich dann keine neuen Versicherungkunden bekommen. Man sieht also sehr gut wie der Kreis sich schließt, denn alle arbeiten für das gleiche Ziel.

Eine letzte Frage. Was sind Deine Ziele bei HeavenHR, was möchtest Du für Dich persönlich erreichen?

Ich denke das Geschäftsmodell von HeavenHR kann auf jeden Fall richtig gut funktionieren. Das Spannende ist, dass ich die Zukunft des Versicherungsvertriebes mitgestalten kann. Ich wollte nicht weiterhin den Fortschritt verpassen und Akten durch die Gegend schleppen, deshalb habe ich mich für HeavenHR entschieden. Ich wollte Teil von etwas Großem sein und das Ganze von Anfang an mitgestalten. Der Versicherungsbereich von HeavenHR ist noch relativ jung, da kann ich selbst viele Ideen einbringen. Ich bin zum Beispiel gerade dabei, mir ein Team aufzubauen und in Zukunft möchte ich meine Ideen zusammen mit dem Team umsetzen. Ein nine-to-five Job ist das auf keinen Fall, aber dafür sehe ich, dass es vorangeht und die Pläne auch realisiert werden.

Karoline, vielen Dank für Deine Zeit. Ich bin sicher, dass sich Deine zukünftigen Kolleginnen und Kollegen jetzt ein ganz gutes Bild von HeavenHR machen können.



Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

hoffentlich konnten wir dir einen ganz guten Überblick über die Arbeit als Versicherungsexperte (m/w) bei HeavenHR geben. Falls du Fragen zu uns oder der Position hast, ruf mich gerne an oder schick mir eine kurze E-Mail. Wir freuen uns auf Dich!

Viele Grüße

Paula



--

Paula Zimak

Head of HR

paula.zimak@heavenhr.com

030 / 555 794 297

www.heavenhr.com

Apply for this job